www.PSYCHOHYBRIDEN.tk [Das Forum der Fachschaft Psychologie der CAU Kiel]

Ab dem Wintersemester 2006/2007 ist ein Psychologie-Student an der CAU Kiel kein einfacher Student mehr, er ist ein Hybride, ein Zwitterwesen aus verschiedenen Welten, ein Mischling aus Bachelor- und Diplomstudiengang. Er ist einer von uns...
Aktuelle Zeit: 24.11.2017 12:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.10.2010 10:33 
Offline
Fachschaft
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2009 22:49
Beiträge: 923
Wohnort: Kiel
Erstiwoche und Infoveranstaltungen
Auch wenn die Erstiwoche sich primär an die Erstis wendet – ihr seid herzlich willkommen! Ich habe ebenfalls letztes Jahr als Hochschulwechslerin an der Erstiwoche teilgenommen und kann das sehr empfehlen, da man hier natürlich am leichtesten in Kontakt kommt. Ihr könnt auch gerne mit zum Erstiwochenende nach Noer fahren, so denn sich genug Platz für alle findet. Alle Infos dazu gibt’s beim Erstifrühstück (was ansonsten für euch aber nicht so spannend ist, da ihr ja keinen Proto-Erstistundenplan haben wollt).
Es gibt von Wollschläger eine Info für Erstis und eine Info zum Hauptstudium. Beide sind am 19.10.2010.
http://www.univis.uni-kiel.de/form?__s= ... 0w&__e=882
Ich war bei beiden, habe aber bei der Ersti-Info nichts Spannendes erfahren. Da wurde auch ein bisschen erklärt, wie das POS (siehe unten) funktioniert etc. Da ich aber immer Angst habe, was zu verpassen, bin ich mal hingegangen. Nachmittags ist dann die Info für die Fünftsemester, da erklärt er auch z.B. wie das mit dem Nebenfach geht, wann man sich über seine Diplomarbeit Gedanken machen sollte etc. Da solltet ihr auf jeden Fall hin!


Stundenplan
Das Vorlesungsverzeichnis gibt es hier:
http://www.univis.uni-kiel.de/form?__s= ... 0w&__e=891
Einen Stundenplan mit allen Veranstaltungen, die im 5. Semester belegt werden sollten, gibt es unten im Anhang.
(Selbst basteln: "Zur Sammlung hinzufügen" für jede einzelne Veranstaltung, oben "Sammlung/Stundenplan" und dann links "Stundenplan")
Da ist nun alles drin, was fürs fünfte Semester im Verlaufsplan steht (bis aufs Nebenfach). Zum Seminar "Verhaltensanalyse und Klinische Diagnostik": Das muss jeder machen, daher kann man hier aus vier Parallelseminaren wählen, eins davon ist ein Blockseminar.

Welche Veranstaltungen zu einem Modul gehören, steht im Anhang der Prüfungsordnung in der jeweiligen Modulbeschreibung und steht im Univis auch immer dabei (z.B. HBM 3)

In den Vorlesungen ist normalerweise keine Anwesenheitspflicht. Im Nebenfach kann das anders sein. In den Seminaren hingegen gibt es in der Regel Anwesenheitslisten.


Studienverlauf
http://www.studservice.uni-kiel.de/sta/5.3-03_neu.pdf
Hier gibt es die Prüfungsordnung inklusive Verlaufsplan, wo drinsteht, was man in welchem Modul in welchem Semester belegen sollte. Das ist zum Teil natürlich variierbar - dazu sollte man die Voraussetzungen in den Modulbeschreibungen im Anhang beachten. Man sollte z.B. aus dem Methoden- und Diagnostik-Curriculum tunlichst nichts auslassen, da das auf jeden Fall dann eine Studienzeitverlängerung von einem Jahr verursacht. Hingehen kann man die Grundlagenvertiefung oder Evaluation und Forschungsmethoden im Hauptstudium schön ein Jahr vorziehen oder Pädagogische und das zweite Anwendungsfach, das man nicht vertieft, ein Jahr nach hinten schieben etc. Im Zweifel könnt ihr auch gerne nochmal nachfragen, bei uns, baldigen Kommilitonen oder dem Studienberater Wollschläger.
Das Nebenfach kann man machen wann man will, das kann man komplett im 5. und 6. durchziehen oder auch erst im 7. und 8. Das steht nur im Verlaufsplan um irgendwo zu stehen. Außerdem sind die angegebenen 6 SWS das Minimum - die meisten Nebenfächer erfordern mehr Stunden. Eine Liste von Nebenfächern, die schon einmal studiert wurden, gibt es hier: http://www.psychologie.uni-kiel.de/bera ... echer.html.


Modularisiert? Freiheit?

Ja, leider sind wir modularisiert. Das Schlimme ist natürlich eigentlich nicht die Modulorganisation, sondern die Starrheit und die Prüfungsbelastung. Es ist vielfach so, dass alle die gleichen Seminare in Parallelkursen belegen und auch recht fest ist, in welchem Semester diese besucht werden. Außerdem müssen im Löwenanteil der Veranstaltungen benotete Scheine erworben werden, was sich in ziemlich großen Klausurenbergen äußern kann. Generell sind aber mehr Abweichungen vom Studienplan möglich als die meisten wissen. Man muss es nur ernsthaft versuchen. Viele informieren sich eben nicht und studieren stur nach Plan ohne über den Tellerrand zu schauen - das muss aber nicht sein.
Also: Wahlfreiheit nicht so berauschend, aber man darf sich durch die Struktur einfach nicht einschüchtern lassen.

Anmeldung

Es gibt ein System, über das man sich online für anmelden muss. Es hat viele Namen: QIS, LSF oder POS. Warum, das weiß niemand. Man findet es hier:
http://www.uni-kiel.de/qis
Man muss sich für jedes Seminar und jede Vorlesung anmelden, wenn man möchte, dass die Note dafür anerkannt wird. Und außerdem um einen Platz in teilnahmebeschränkten Seminaren zu bekommen und das läuft in der Regel nach dem Motto: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Es gibt immer für jeden einen Platz, aber nicht unbedingt in dem Parallelkurs, in den man gerade hinein möchte... Das ist für die Wechsler dann ein bisschen gemein, aber zu bewältigen. Im 5. Semester hat man aber ja eh fast nur Vorlesungen, daher ist das wumpe - die sind ja nicht teilnehmerbegrenzt, da müsst ihr euch also wenig Sorgen machen.
Zum Einloggen braucht man allerdings eine RZ-Pin, die zusammen mit den anderen Semesterunterlagen angeflogen kommt. Damit man sich dann hier
http://www.uni-kiel.de/studinet/anmelden.pl
einen stu-Account anlegen. Die stu-Nummer und das selbstgewählte Passwort verwendet man dann, um sich im POS anzumelden.
Termine und Fristen gibt‘s im Anhang - man kann sich in der ersten Semesterwoche noch anmelden! Keine Panik also.

Semestertermine
Auch schon ein bisschen weiter im Voraus gibt’s hier Semestertermine:
http://www.studservice.uni-kiel.de/termine.shtml
In Bezug auf Weihnachten kann man dem Glauben schenken, aber der Vorlesungsbeginn am Anfang des Semesters ist für Psychologen in der Regel eine Woche später als für den Rest der Uni. Das ist dann aus dem angehängten Zeitplan für Psychologen ersichtlich, den es immer für das kommende Semester auf der Seite des Prüfungsamtes gibt.

Noch Fragen?
Dann wendet euch jederzeit an uns (fachschaft_psychologie_cau@web.de) oder Herr Wollschläger (dwoll@psychologie.uni-kiel.de). Im Anhang findet ihr diesen Text nochmal in hübsch zum Abspeichern.


Dateianhänge:
Informationen für Hochschulwechsler ins 5.pdf [284.21 KiB]
246-mal heruntergeladen
Stundenplan 5. Semester WS1011.pdf [19.28 KiB]
260-mal heruntergeladen
lsf_termine_fristen_ws1011.pdf [60.26 KiB]
242-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de