www.PSYCHOHYBRIDEN.tk [Das Forum der Fachschaft Psychologie der CAU Kiel]

Ab dem Wintersemester 2006/2007 ist ein Psychologie-Student an der CAU Kiel kein einfacher Student mehr, er ist ein Hybride, ein Zwitterwesen aus verschiedenen Welten, ein Mischling aus Bachelor- und Diplomstudiengang. Er ist einer von uns...
Aktuelle Zeit: 18.12.2017 23:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.04.2010 12:11 
Offline
Fachschaft
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2009 22:49
Beiträge: 923
Wohnort: Kiel
Zitat:
Weisst Du noch nicht genau was Du nach deinem Studium machen willst
oder in welche Richtung Du dich spezialisieren willst? Dann nutze
unseren Kongress, um Deinen Weg zu finden! Stelle Kontakt zu
Praktikern her, entdecke neue Berufsmöglichkeiten und nimm an
spannenden Workshops teil!
Wir, von der BV (Bundesvereinigung Psychologiestudierender),
veranstalten dieses Jahr unter dem Motto „Psychology [Fast?] Forward!“
den 14. Psychologiestudierendenkongress. Vom 14.-16. Mai werden sich
Studierende aus ganz Deutschland an der Universität Trier treffen, um
Einblicke in die vielen Berufsfelder der Psychologie zu bekommen. Rund
60 Referierende haben sich bereit erklärt von ihrem Arbeitsalltag zu
berichten und sich Euren Fragen zu stellen. Außerdem erwartet jeden
Teilnehmer ein spannendes Rahmenprogramm mit Live-Bands, Stadtführung
und Co.. Auch Ihr selbst könnt aktiv werden, indem Ihr Eure eigene
Forschung präsentiert. Entweder ganz klassisch als Referierender oder
als Show-Act beim Science Slam.
Weitere Informationen und den Anmeldevordruck findet Ihr unter
http://www.bv-kongress.de.
Wir freuen uns darauf, Euch in Trier begrüßen zu dürfen!

Eure BV


Unten gibts auch noch einen Flyer... Bietet keine zusätzlichen Informationen, ist aber bunt :)


Dateianhänge:
Vorderseite_Kongressflyer.pdf [2.3 MiB]
198-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.05.2010 18:28 
Offline
Fachschaft
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2009 22:49
Beiträge: 923
Wohnort: Kiel
Nochmal News:

Zitat:
Lieber Studierender, Liebe Studierende,

· Stehst Du vor der Entscheidung, welchen Master Track du wählen sollst?

· Weißt Du noch nicht genau, was du nach Deinem Studium machen willst?

· Möchtest Du Kontakt zu Praktikern bekommen?

· Möchtest Du etwas zu Bereichen der Psychologie hören, die in normalen Vorlesungen nicht abgedeckt werden?

· Würdest Du gerne andere Psychologiestudierende aus ganz Deutschland kennenlernen?



Dann ist der 14. Psychologiestudierendenkongress vom 14.-16-Mai in Trier genau das Richtige für dich.



An drei Tagen bieten Dir über 60 Referenten in Vorträgen und interaktiven Workshops Einblick in Ihre Berufspraxis, arbeiten Besonderheiten Ihres Berufsfeldes heraus und stellen sich anschließend Deinen Fragen. Nach den offiziellen Veranstaltungen hast Du auch die Chance in entspannter Atmosphäre in der JobLounge mit den Referenten in Kontakt zu treten um dir vielleicht so das nächste Praktikum zu sichern oder all die Fragen zu stellen, die dir schon immer unter den Nägeln brannten.



Auch nach und neben dem wissenschaftlichen Programm wird Dir viel geboten: Am Freitagabend kannst Du Dich entweder beim Psychokino in die Welt des labilen „Elling“ entführen lassen, oder beim ScienceSlam Wissenschaft einmal anders erleben. Am Samstag könnt ihr die älteste Stadt Deutschlands bei einer „unguided“ Stadtführung entdecken und abends bei der Kongressparty zusammen mit den Bands „Foodkoma“ und „Patchwork Theory“ abrocken und anschließend mit den DJs abtanzen.



Alle wichtigen Informationen (z.B. Zeitplan, Rahmenprogramm usw.) und die Anmeldung findest Du unter www.bv-kongress.de.



Wir von der Bundesvereinigung Psychologiestudierender und vom Fachschaftsrat Psychologie Trier würden uns sehr freuen Dich in Trier begrüßen zu dürfen!



Eure Gyde Honnens


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.05.2010 21:57 
Offline
Fachschaft
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2009 22:49
Beiträge: 923
Wohnort: Kiel
Außerdem suchen die nen neuen Vorstand!

Zitat:
Der BV-Vorstand sucht Nachfolger!


Hallo liebe Fachschaft,

jedes Jahr wird der Vorstand der BV auf der jährlichen Mitgliederversammlung neu gewählt. Jeder, der Mitglied in der BV ist, kann sich zur Wahl stellen lassen. Im Amtsjahr 2009/2010 bildeten wir, Sebastian, Gyde, Miriam, Jana und Claus, den Vorstand. Wir können diesen Schritt nur wärmstens jedem empfehlen, die/der sich weiter entwickeln möchte und wertvolle Erfahrungen neben dem reinen Uni-Studium sucht. Die Arbeit ist Arbeit, ermöglicht aber über die gesamte Amtszeit hinweg sehr interessante Einblicke in die Organisation eines Berufsverbandes im Allgemeinen, als auch die Abläufe im BDP im Speziellen. Die Tätigkeiten und Positionen, die Ihr ausfüllt, ermöglichen Euch auch, in Eurer Persönlichkeit zu wachsen an den Herausforderungen, die Ihr selbstständig meistern werdet. Doch keine Bange – die Aufgaben sind klar definiert und neben dem Wissensschatz vorheriger BV-Vorstandsgenerationen stehen wir Euch als Eure direkten Vorgänger bei Bedarf immer mit Rat und Tat zur Seite!


Insgesamt sind folgende fünf Ämter zu besetzten:


Vorstandsvorsitz: Die/der Vorsitzende steht hauptsächlich in Kontakt zum Vorstand des BDP, anderen Gremien und Personen und hat die Aufgabe, die BV nach außen hin zu repräsentieren und offizieller Ansprechpartner für sie zu sein. In der alltäglichen Arbeit sind aber alle fünf Vorstandsmitglieder gleichberechtigt in alle Entscheidungsprozesse eingebunden und fassen gemeinsam Beschlüsse. Wer den Vorsitz hat, sollte daher auch Spaß an „Leitung“ im Sinne einer gelungenen Moderation haben, sich sehr für die politischen Aspekte dieser Gremienarbeit interessieren und sich herausgefordert fühlen, wenn es um die Vermittlung und Integration oftmals unterschiedlicher Meinungen und Standpunkte geht.


Finanzen: Der Bereich Finanzen umfasst alle Aspekte, die mit der Finanzierung der BV zu tun haben. Aufgaben sind zum Beispiel die Führung und Verwaltung des Kontos, die Abrechnung von Ausgaben und die Planung und Ãœberwachung der Finanzen (insbesondere Kostenkalkulation des Kongresses, als auch sonstige Ausgaben des Tagesgeschäfts im Auge behalten).


Mitgliederbetreuung: Das Ressort Mitgliederbetreuung beinhaltet alle Aufgaben, die aus dem Kontakt mit den Mitgliedern der BV erwachsen. Dies umfasst zu vorderst die Begrüßung aller Neumitglieder, als auch die Bearbeitung von E-Mail-Anfragen. Diese gehen zu einem Teil von Mitgliedern, zum größeren Teil von Nicht-BVlern ein, die alle möglichen Fragen zum Studieren der Psychologie haben. In den Bereich der Mitgliederbetreuung zählt auch die Information der Mitglieder über den regelmäßig erscheinenden Newsletter der BV. Die Betreuung der Praktikumsdatenbank kann durch die/den Zuständige/n gewährleistet werden, kann aber auch durch jemand anderen übernommen werden.


Marketing/Pressearbeit: Die/der Verantwortliche für Marketing und Pressearbeit ist verantwortlich für die Präsentation der BV nach außen hin – z.B. durch die Erstellung und den Vertrieb diverser Flyer, aber auch verschiedener Werbematerialien (Kugelschreiber, Blöcke, …). Des weiteren stellt die/der PR-Mitarbeiter/in den Kontakt zur Pressestelle des BDP her. Darüber hinaus hält sie/er den Kontakt zu den Psychologie-Fachschaften, u.a. über die Psychologie-Fachschaften-Konferenz (PsyFaKo) und deren Konferenzrat (KonRat).


National Representative (NR): Das Vorstandsmitglied, welches als nationale/r Repräsentant/in für Deutschland in der European Federation of Psychology Students’ Association tätig ist, stellt vor allem ein Bindeglied zwischen der BV als nationaler Organisation in Deutschland und EFPSA als Dachverband aller Psychologiestudierenden Organisationen in Europa dar. Eine der wichtigsten Aufgaben des NRs besteht darin, EFPSA in Deutschland vor allem unter den Psychologiestudierenden bekannt zu machen. Außerdem koordiniert der NR die Zusammenarbeit mit den anderen 26 Mitgliedsländern, z.B. bei der Organisation von wissenschaftlichen Austauschen und gemeinsamen Veranstaltungen. Als NR sollte man ein großes Interesse an internationaler Arbeit haben, über gute Englischkenntnisse verfügen und es ist von großen Vorteil Erfahrungen mit EFPSA zu haben, um die Organisation überzeugend darstellen zu können.



Noch ein Wort zum Arbeitsaufwand: Es findet einmal wöchentlich eine Telefonkonferenz im Umfang von ca. 1-2 Stunden statt, um Aufgaben des Tagesgeschäfts zu besprechen. Daneben erledigt jeder die Aufgaben seines Ressorts, die mal mehr und mal weniger Zeit in Anspruch nehmen. Zum Ende des Jahres, während der Organisation des großen BV-Kongresses, steigt die Arbeitsbelastung natürlich an, hält sich davor aber über das Amtsjahr in moderaten Grenzen, so dass Studium und Ehrenamt in der BV gut unter einen Hut gebracht werden können.


Die Wahl zum neuen Vorstand wird am Samstag, dem 15.5.10 um 13:30 Uhr auf dem 14. Psychologiekongress in Trier stattfinden.


Bei Fragen wendet Euch an die Kontaktadresse: kontakt@bv-studenten-bdp.de


Viele Grüße

Euer BV-Team 2009/10


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de