www.PSYCHOHYBRIDEN.tk [Das Forum der Fachschaft Psychologie der CAU Kiel]

Ab dem Wintersemester 2006/2007 ist ein Psychologie-Student an der CAU Kiel kein einfacher Student mehr, er ist ein Hybride, ein Zwitterwesen aus verschiedenen Welten, ein Mischling aus Bachelor- und Diplomstudiengang. Er ist einer von uns...
Aktuelle Zeit: 21.11.2017 05:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.03.2011 22:04 
Offline
Fachschaft
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2008 09:36
Beiträge: 1895
Zitat:
Hallo liebe Psychologiestudierende !

Wir, der Vorstand der Bundesvereinigung (BV) Psychologiestudierender im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen und die Fachschaft Psychologie Bonn, richten dieses Jahr den BV-Kongress, den größten Psychologiestudierenden Kongress Deutschlands vom 29.4.-1.5.2011 im Bonner Hauptgebäude aus.

Vor Ort werden mehrere Hundert Studierende aus ganz Deutschland, den Niederlanden, Österreich, Schweiz und Luxemburg erwartet, um sich in über 80 Vorträgen und Workshops aus vielen Berufsfeldern der Psychologie Einblicke in die Praxis, die Möglichkeit zum Blick über Tellerrand und auch ein Hineinschnuppern in Orchideenfächer der Psychologie bieten zu lassen.

Auf dem Kongress werden unter anderem aber auch diverse Arbeitgeber wie die Bundeswehr, Pro Familia und die Agentur für Arbeit, um über die Arbeit dort als Psychologe zu berichten.

Vor Ort finden auch die Bewerbungsvorträge der Kandidaten statt, die sich um den Gottfried-Gottlob-Preis für angewandte Psychologie bewerben. Am Kongresssamstag findet nach den Vorträgen auch direkt die Bekanntgabe des Gewinners/der Gewinnerin und die dazugehörige Preisverleihung statt.

Abgerundet wird der wissenschaftliche Aspekt der Veranstaltungen durch diverse Vorträge zu bestimmten Themen, die selten oder gar nicht im Lehrplan der meisten Unis vorkommen. So z.B. Tipps und Tricks zur Onlineforschung, zur Promotion, über seltene Störungen wie BIID oder über Somatopsychologie.

Neben dem wissenschaftlichen Programm bietet der Kongress auch die Möglichkeit, unsere Sponsoren v.a. Therapieinstitute, Verlage und Organisationen wie den BDP, die BV und EFPSA, der europäischen Vereinigung für Psychologiestudierende mit Ihren tollen kostenlosen Serviceleistungen kennenzulernen.

An einem Tag der Veranstaltung findet auch die Mitgliederversammlung der Bundesvereinigung statt, bei der der alte BV-Vorstand seinen Rechenschaftsbericht ablegt und zur Wahl interessierter Nachfolger aufruft.
Wer prinzipiell Interesse an einem solchem Amt hat, kann sich auf der Kongress-Website und im persönlichen Gespräch mit uns gerne unverbindlich näher darüber informieren.

Und schließlich gibt es natürlich auch jede Menge soziales Rahmenprogramm wie eine Bonner Stadtführung und eine Tanz in den Mai-Party so wie vieles mehr.

Wer das nicht verpassen möchte, kann sich ab sofort unter http://www.bv-kongress.de informieren und am besten direkt anmelden.
Dort seht Ihr schon mal einen Großteil unseres bisherigen Vortragsangebots.

Liebe Grüße

Euer BV-Vorstand 2011 und Eure Fachschaft Psychologie Bonn

--
Vorstand der Bundesvereinigung Psychologiestudierender im BDP
- Marketing & Mitgliederbetreuung & Websites -
EFPSA Executive Board - Grants Team
Fachschaft Psychologie Bonn

E-Mail: cmilz@gmx.de
http://www.bv-studenten-bdp.de
http://www.efpsa.org
http://www.fs-psycho-bonn.de
http://www.bv-kongress.de

Kaiser-Karl-Ring 9
53111 Bonn

_________________
Früher wurden an Unis Fachidioten produziert - heute kommt das Fachliche zu kurz...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.04.2011 22:07 
Offline
Fachschaft
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2009 22:49
Beiträge: 923
Wohnort: Kiel
Mehr BV:

Zitat:
Liebe Fachschaft Kiel, liebe Psychologie-Studierende,

sicher habt Ihr im Laufe der vergangenen 12 Monate das ein oder andere von unserer Arbeit als Vorstand der Bundesvereinigung Psychologiestudierender mitbekommen.



Unsere Amtszeit endet mit der Neuwahl auf der Mitgliederversammlung am 29.04.11 in Bonn (auf dem Psychologiestudierenden-Kongress).



Aus diesem Anlass möchten wir Euch noch einmal auf diese Ämter aufmerksam machen und sie Euch vorstellen.



Vielleicht machen dieses Amt für das kommende Jahr auch mal welche von uns, die nicht aus der „Trierer Ecke“ stammen (Vorstand 2009-2010 und Vorstand 2010-2011). Außerdem wäre es auch sehr schön, wenn der Vorstand durch Bachelor-Studierende besetzt wird – so habt Ihr besonders die Chance, Eure Interessen im Berufsverband besonders vorzubringen und einzubringen!



Die Amtszeit beträgt 12 Monate. Jede/r Psychologiestudierende/r kann sich zur Wahl aufstellen lassen. Voraussetzung hierfür ist die Mitgliedschaft in der BV. Wer noch kein BV-Mitglied ist, kann auch kurzfristig vorher eintreten.



Im Amtsjahr 2010/2011 bildeten wir, Claus, Sabrina, Julia und Christian, den Vorstand. Wir können diesen Schritt nur wärmstens jedem empfehlen, die/der sich weiter entwickeln möchte und wertvolle Erfahrungen neben dem reinen Uni-Studium sucht. Die Arbeit ist Arbeit, ermöglicht aber über die gesamte Amtszeit hinweg sehr interessante Einblicke in die Organisation eines Berufsverbandes im Allgemeinen, als auch die Abläufe im BDP im Speziellen. Die Tätigkeiten und Positionen, die Ihr ausfüllt, ermöglichen Euch auch, in Eurer Persönlichkeit zu wachsen an den Herausforderungen, die Ihr selbstständig meistern werdet. Doch keine Bange – die Aufgaben sind klar definiert und neben dem Wissensschatz vorheriger BV-Vorstandsgenerationen stehen wir Euch als Eure direkten Vorgänger bei Bedarf immer mit Rat und Tat zur Seite!





Insgesamt sind folgende fünf Ämter zu besetzen:



Vorstandsvorsitz: Die/der Vorsitzende steht hauptsächlich in Kontakt zum Vorstand des BDP, anderen Gremien und Personen und hat die Aufgabe, die BV nach außen hin zu repräsentieren und offizieller Ansprechpartner für sie zu sein. In der alltäglichen Arbeit sind alle fünf Vorstandsmitglieder gleichberechtigt in alle Entscheidungsprozesse eingebunden und fassen gemeinsam Beschlüsse. Wer den Vorsitz hat, sollte Spaß an „Leitung“ im Sinne von Moderation haben und sich herausgefordert fühlen, wenn es um die Vermittlung und Integration oftmals unterschiedlicher Meinungen und Standpunkte geht. Dieses Aufgabenfeld berührt auch die politischen Aspekte dieser Gremienarbeit, wie zum Bespiel das Bachelor-/Masterthema.

Derzeitiger Vorstandsvorsitzender: Claus

claus.unger@bv-studenten-bdp.de



Finanzen & Sponsoring: Der Bereich Finanzen umfasst alle Aspekte, die mit der Finanzierung der BV zu tun haben. Aufgaben sind zum Beispiel die Führung und Verwaltung des Kontos, die Abrechnung von Ausgaben und die Planung und Ãœberwachung der Finanzen (insbesondere Kostenkalkulation des Kongresses, als auch sonstige Ausgaben des Tagesgeschäfts im Auge behalten).

Derzeitige Referentin für Finanzen & Sponsoring: Sabrina

sabrina.conrad@bv-studenten-bdp.de



Mitgliederbetreuung: Das Ressort Mitgliederbetreuung beinhaltet alle Aufgaben, die aus dem Kontakt mit den Mitgliedern der BV erwachsen. Dies umfasst zu vorderst die Begrüßung aller Neumitglieder, als auch die Bearbeitung von E-Mail-Anfragen. Diese gehen zu einem Teil von Mitgliedern, zum größeren Teil von Nicht-BVlern ein, die alle möglichen Fragen zum Studieren der Psychologie haben. In den Bereich der Mitgliederbetreuung zählt auch die Information der Mitglieder über den regelmäßig erscheinenden Newsletter der BV. Die Betreuung der Praktikumsdatenbank kann durch die/den Zuständige/n gewährleistet werden, kann aber auch durch jemand anderen übernommen werden.

Derzeitiger Referent für Mitgliederbetreuung: Christian

christian.milz@bv-studenten-bdp.de



Marketing & Pressearbeit: Die/der Verantwortliche für Marketing und Pressearbeit ist verantwortlich für die Präsentation der BV nach außen hin – z.B. durch die Erstellung und den Vertrieb diverser Flyer, aber auch verschiedener Werbematerialien (Kugelschreiber, Blöcke, …). Des weiteren stellt die/der PR-Mitarbeiter/in den Kontakt zur Pressestelle des BDP her. Darüber hinaus hält sie/er den Kontakt zu den Psychologie-Fachschaften, u.a. über die Psychologie-Fachschaften-Konferenz (PsyFaKo) und deren Konferenzrat (KonRat).

Derzeitiger Referent für Marketing & Pressearbeit: Christian

christian.milz@bv-studenten-bdp.de



Member Representative (MR) in EFPSA: Das Vorstandsmitglied, welches als nationale/r Repräsentant/in für Deutschland in der European Federation of Psychology Students’ Association tätig ist, stellt vor allem ein Bindeglied zwischen der BV als nationaler Organisation in Deutschland und EFPSA als Dachverband aller Psychologiestudierenden Organisationen in Europa dar. Eine der wichtigsten Aufgaben des MRs besteht darin, EFPSA in Deutschland vor allem unter den Psychologiestudierenden bekannt zu machen. Außerdem koordiniert der MR die Zusammenarbeit mit den anderen 27 Mitgliedsländern, z.B. bei der Organisation von wissenschaftlichen Austauschen und gemeinsamen Veranstaltungen. Als MR sollte man ein großes Interesse an internationaler Arbeit haben und über gute Englischkenntnisse verfügen.

Derzeitige MR für EPFSA: Julia

julia.wiederstein@bv-studenten-bdp.de





Noch ein Wort zum Arbeitsaufwand: Es findet einmal wöchentlich eine Telefonkonferenz im Umfang von ca. 1-2 Stunden statt, um Aufgaben des Tagesgeschäfts zu besprechen. Daneben erledigt jeder die Aufgaben seines Ressorts, die mal mehr und mal weniger Zeit in Anspruch nehmen. Zum Ende des Jahres, während der Organisation des großen BV-Kongresses, steigt die Arbeitsbelastung natürlich an, hält sich davor aber über das Amtsjahr in moderaten Grenzen, so dass Studium und Ehrenamt in der BV gut unter einen Hut gebracht werden können. Kosten fallen Euch bei dieser Tätigkeit auch nie an. Alle Kosten (Reisekosten, Materialien, …) werden durch den BDP getragen. Ihr kommt dafür sehr viel herum und könnt viel erleben und viel bewegen.



Bei Fragen wendet Euch an die Kontaktadresse kontakt@bv-studenten-bdp.de
oder direkt an den aktuellen Inhaber des Amtes, für das Ihr Euch interessiert
(siehe Homepage der BV: http://www.bv-studenten-bdp.de/verband/vorstand.html).





Der jetzige Vorstand blickt stolz und sehr zufrieden auf die bisherige Amtszeit 2010-2011. Viele Kontakte wurden geknüpft, Ideen umgesetzt, Positionen diskutiert und beschlossen und stets fanden wir kollegiale Unterstützung von Seiten des BDP. Guten Gewissens können wir ein Jahr im Vorstand der BV ausdrücklich empfehlen!



Euer BV-Vorstand 2010-2011

Claus, Sabrina, Julia und Christian


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de